20. September 2019
August Wie jedes Jahr erscheint uns der Sommer rückblickend viel zu kurz (außer vielleicht den wenigen ausgesprochenen "Sommer-Hassern"). Da ich selber die ganze Zeit in der Au verbracht habe und dort (noch) kein Computer zur Verfügung steht, war ich mit der Aktualisierung dieser Seite entsprechend nachlässig - ich bitte diesbezüglich um Nachsicht. Wir hatten einen durchwegs schönen und heißen Sommer, sogar im August konnten wir heuer noch laue Nächte im Freien verbringen, was in der Au...

09. Juli 2019
Hochsaison Endlich ist der Sommer bei uns in der Au eingekehrt. Ich glaube, wir alle können sagen, dass uns das Wetter bisher nicht enttäuscht hat. Und in der Au haben wir ja keinen Grund uns über die Hitze zu beschweren, denn hier bleibt es selbst bei Rekordtemperaturen immer erträglich, vor allem nachts. Im folgenden Video habe ich versucht, 10 Sekunden Au-Stimmung einzufangen. Es zeigt den Wasserlauf in unserem Garten, gespeist vom Naturbiotop und betrieben natürlich unter Einsatz von...

20. Mai 2019
Sch ... wetter? Leider lässt das Wetter in den letzten Wochen sehr zu wünschen übrig und hat uns nur wenige warme Sonnentage gegönnt. Eigentlich wäre jetzt die Zeit für so manche Gartenarbeit, die Auswirkungen in den nächsten Wochen und Monate hat. Wir haben z.B. den Rasen vertikutiert und teilweise neu gesät und ein paar neue Sträucher eingesetzt. Für jene, die keine Lust haben, selber zu recherchieren und sich schnell und einfach inspirieren lassen möchten, heute hier ein paar...

15. April 2019
Natürlich hat die Au immer Saison. Jetzt wird sie aber doch von Tag zu Tag einladender, die Gärten allerdings auch arbeitsintensiver. Trotzdem, wir freuen uns über jeden Sonnenstrahl, jedes Grün und jedes Frühlingszeichen ... Hier einige Eindrücke der letzten Wochen. Einmalig: Das Tullnerfeld liegt unter einer Wolkendecke, gesehen am 26. März 2019 auf der Fahrt von Wien über den Riederberg (Fotos 1+2). Vorfrühling: erstes Grün in unserem Garten (Fotos 3-6). Vorfrühlingsstimmung,...

01. März 2019
Frühlingswetter allein macht noch keinen Frühling, aber immerhin bekommen wir in diesen Tagen bereits einen ersten erfreulichen Vorgeschmack. Sonne, warme Temperaturen und Vogelgezwitscher lassen uns erahnen, dass es nicht mehr allzu lang dauern kann. Erste Frühlingsboten zeigen sich - ziemlich früh - mit voller Kraft (1-2). Noch scheint die Sonne durch blattlose Zweige (3), aber der Biber lässt sich auch jetzt nicht von seiner Arbeit aufhalten (4). Vierbeinige Au-Anwohner hinterlassen...

21. Januar 2019
Geschichte der Stadt Tulln Heute gibt´´'s ein bisschen Nachhilfe in Geschichte. Immerhin sind wir in Tulln auf besonders geschichtsträchtigem Boden, und auch die alten Weiden in der Au könnten uns wohl so manches erzählen ... Jedenfalls befand sich auf dem Gebiet der heutigen Stadt Tulln nachweislich eine damals bedeutende römische Militäranlage mit dem Namen Comagena. Zu denken geben sollte uns vielleicht, dass diese zum Schutz vor den Barbaren auf der anderen Seite der Donau diente ......

11. Januar 2019
Zwischenbesuch in der Au. In Wien herrscht heute ausnahmsweise Sonnenschein, von Schnee keine Spur, es scheint fast zu frühlingshaft trotz Temperaturen um den Gefrierpunkt. Gleich außerhalb von Wien, entlang der Westausfahrt, schaut es gleich anders aus. Der Wienerwald ist angezuckert, Purkersdorf und Gablitz liegen verträumt im Schnee, die Temperatur fällt entlang der Strecke auf bis zu -3,5C. Am Riederberg herrscht überraschend tiefster Winter. Unglaublich, wie unterschiedlich sich der...

04. Dezember 2018
Der Verein „Bürgerforum Tulln“ ist nun aufgelöst und der verbliebene Betrag wurde - wie in der Generalversammlung festgelegt - der Freiwilligen Feuerwehr Langenlebarn gespendet. Einen Artikel dazu auf „Mein Bezirk“ finden Sie > hier. Die Verkehrsspiegel bei den Einfahrten 1-7 gingen mit Auflösung des Bürgerforums in die Obhut der Gemeinde Tulln über. Diese hat nun offensichtlich beschlossen, eventuellen damit verbundenen Wartungs- und Erhaltungsaufwand zu vermeiden und die...

29. November 2018
Die Hauptsaison ist für heuer vorbei, aber es gibt ja erfreulicher Weise einige Unentwegte, die zu jeder Jahreszeit gerne in der Au verweilen. Die Stille, die Sonnenauf- und Untergänge und die Luft sind ja gerade jetzt besonders beeindruckend. In diesem Sinne wünsche ich allen, die auch jetzt die Au genießen, eine besonders angenehme und friedliche Nebensaison. Und Euch allen eine schöne Adventzeit! Eure Ruth Sattler

28. Oktober 2018
Als Leinpfad oder Treidel­pfad, Bomätscher­pfad (Sachsen), Treppelweg (Österreich) oder Reckweg (Schweiz) wird ein Weg unmittelbar am Ufer von Flüssen oder Kanälen bezeichnet, der angelegt wurde, damit Menschen und Zugtiere Frachtschiffe flussaufwärts ziehen konnten. Den Vorgang nannte man treideln. Über ein Tauwerk waren die auf den Leinpfaden gehenden Treidler und Treidelpferde mit den Schiffen verbunden. Mehr dazu unter > Wikipedia Pudelek (Marcin Szala) This file is licensed...

Mehr anzeigen